O2 Prepaid

Prepaid Info: Gut zu wissen

Wer ein neues Smartphone kaufen oder zu einem neuen Tarif wechseln will, steht vor der Frage, ob für ihn ein Laufzeitvertrag oder die Prepaid Karte günstiger ist. Dabei ist vielen gar nicht bewusst, wo der Unterschied zwischen Prepaid und Postpaid liegt und welche Variante bei welchem Nutzerverhalten am günstigsten ist. Deshalb geht es im Folgenden um alle Fragen rund um das Thema Prepaid bei O2.

Freiheit und Kostenkontrolle mit den Prepaid Angeboten von O2

Die Handytarife der einzelnen Anbieter unterscheiden sich in Leistungsumfang, Optionen und Preis zum Teil erheblich. Bevor man sich also für einen der Tarife entscheidet, sollte man sich gut überlegen, welche Ansprüche man an sein Smartphone stellt. Braucht man eine Internet-Flat oder eine SMS-Flat? Nutzt man das Handy vorwiegend zum Telefonieren ins Festnetz oder zum Surfen? Legt man Wert auf ein Angebot mit Frei-Minuten oder Kostenstopp? Will man häufiger Prepaid ins Ausland telefonieren? Und: Haben die Zusatzpakete eine bestimmte Laufzeit?

zum Seitenanfang

O2 Prepaid – Die Tarifmerkmale

Der Basistarif O2 my Prepaid ist eine gratis SIM-Karte, die mit verschiedenen Tarifoptionen angeboten wird: O2 my Prepaid Basic, O2 my Prepaid S, O2 my Prepaid M und O2 My Prepaid L. Damit kann man ein bestimmtes Guthaben aufladen und das Smartphone so lange nutzen, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Danach kann es, zum Beispiel mit unserer App, einfach erneut aufgeladen werden. Prepaid Karten haben keine Mindestvertragslaufzeit. So bleibt man also jederzeit frei und ungebunden. Die SIM-Karte von O2 Prepaid ist in einem O2 Prepaid Handy oder in einem anderen Gerät ohne SIM-/Net-Lock nutzbar und ist in den üblichen Kartengrößen verfügbar. Übrigens: Wer seine Prepaid Karte gleich online bestellt, zahlt keine Versandkosten. Sie kommt ganz kostenfrei zu dir nach Hause. Auch eine Anschlussgebühr entfällt bei dieser Karte.

Eine Art Grundgebühr entsteht nur bei den vier Tarif-Optionen O2 my Prepaid Basic, O2 my Prepaid S, O2 my Prepaid M und O2 my Prepaid L. Der Basispreis dafür wird auf Wunsch alle vier Wochen abgebucht und unterscheidet sich je nach gewähltem Tarif. Die Tarife sind flexibel wählbar und kündbar. Den eigenen Tarif kann man in vier unterschiedlichen Ausführungen buchen. Mit der Prepaid Karte von O2 kann man so ohne Vertragsbindung vier Wochen lang für einen günstigen Paketpreis unbeschwert und unbegrenzt surfen, SMS versenden und zu O2 Mobilfunkkunden im Inland telefonieren. Möchte man keinen der Tarife O2 my Prepaid S, O2 my Prepaid M oder O2 my Prepaid L nutzen, sondern nur den Basistarif O2 my Prepaid 9 Ct., kostet jede SMS und jede Minute Telefonieren den Standardpreis. Abgerechnet wird dann für Telefonie minutengenau, das heißt jede angefangene Minute wird berechnet. Nutzt du das Internet, aktivierst du die Tages-Flat.

zum Seitenanfang

Welche Prepaid-Tarife gibt es von O2?

  • Konditionen
    O2 my
    Prepaid Basic
    O2 my
    Prepaid S
    O2 my
    Prepaid M
    O2 my
    Prepaid L
  • Surfen im Inland
    150 MB
    1,5 GB
    3 GB
    5 GB
  • Einheiten (SMS oder Minuten) in alle dt. Netze, danach 9 Ct./Einheit
    0,09 €
    Allnet-Flat
    Allnet-Flat
    Allnet-Flat
  • Minuten zu O2 Mobilfunkkunden
    0,09 €
    FLATRATE
    FLATRATE
    FLATRATE
  • EU-Roaming
    inklusive
    inklusive
    inklusive
    inklusive
  • Startguthaben
    1,00 €
    1,00 €
    1,00 €
    1,00 €
  • Kosten SIM-Karte
    KEINE
    KEINE
    KEINE
    KEINE
  • Anschlussgebühr
    KEINE
    KEINE
    KEINE
    KEINE
  • Feste Vertragslaufzeit
    KEINE
    KEINE
    KEINE
    KEINE
  • Versandkosten
    KEINE
    KEINE
    KEINE
    KEINE
  • Grundgebühr pro 4 Wochen
    1,99 €/4 Wochen
    9,99 €/4 Wochen
    14,99 €/4 Wochen
    24,99 €/4 Wochen
  • Produktinformationsblatt


Basistarif
bis zur Aktivierung der gebuchten Smartphone-Option
O2 my Prepaid 9 Ct. (voreingestellt)
9 Cent (Min./SMS) , 99 Cent (30 MB/Tag) , EU-Roaming inklusive
Preise in € inkl. MwSt.
zum Seitenanfang

O2 Prepaid und die Vorteile

Durch seine vielen verschiedenen Varianten im Bereich Prepaid wird O2 den Kundenanforderungen ideal gerecht. Die Prepaid-Tarife von O2 bieten eine Vielfalt an Zusatzpaketen, die das Surfen und Telefonieren günstiger machen. Zu jedem Prepaid-Tarif erhältst du eine gratis SIM-Karte und die Freiheit, nicht an ein Vertragsverhältnis gebunden zu sein. Bei dem Basistarif O2 my Prepaid 9 Ct. werden für dich keine Grundgebühren fällig. Dieser Tarif kann um verschiedene Flatrates erweitert werden, die immer bis zum Ende des Monats laufen. Die Tarif-Option fängt bei einem kostengünstigen Einsteigerpreis an.

Die Zeiten, in denen man sich die Freiheit eines Prepaid-Tarifs mit hohen Kosten erkaufen musste, sind vorbei. Heute können auch die Prepaid Angebote preislich mit Vertragsangeboten mithalten - und oft bieten auch Prepaid Handytarife Optionen wie Flatrates zum mobilen Surfen oder unbegrenzt SMS verschicken. Und das ganz ohne Vertragslaufzeit. Selbst wenn man sich für den Basistarif O2 my Prepaid 9 Ct. ohne Tarif-Optionen entscheidet, sind die Kosten fürs Telefonieren und Surfen mit den Prepaid Angeboten von O2 überschaubar - ohne feste Laufzeit.

Ein weiterer großer Vorteil der Prepaid-Tarife von O2 ist für alle, die gerne und viel reisen: Das EU-Roaming ist bei allen Tarifen inklusive. Das bedeutet, du kannst deine Inlandskonditionen ganz einfach auch im EU-Ausland nutzen. So kannst du auch in Ländern wie Frankreich, Italien oder Spanien wie gewohnt surfen, Musik streamen oder Instant Messaging nutzen. Und dank EU-Roaming zahlst du nicht mehr als sonst, wenn du unterwegs das Internet nutzt.

Hier findest du weitere Informationen zum kostenlosen Basistarif O2 my Prepaid.

zum Seitenanfang

Die Tagesflat und andere Zusatz-Packs bei O2 Prepaid

O2 Prepaid bietet aufgrund der zubuchbaren Zusatz-Packs eine Vielfalt an Tarifen an. Mit dem Basistarif O2 my Prepaid 9 Ct. kannst du günstig deutschlandweit telefonieren und SMS verschicken. Wer viel telefoniert, kann seinen Tarif entsprechend mit flexiblen Zusatzpaketen aufrüsten. Buchbar ist zum Beispiel eine Allnet-Flat. Optional kann auch eine Day Flatrate zum Surfen pro Tag genutzt werden. So kann der Kunde selbst bestimmen, welche Flatrate ihm zusagt und welche sinnvoll in sein Verbrauchsportfolio passt. Ob eine SMS- oder eine Allnet-Flatrate, der Kunde selbst kann entscheiden, welche Option den eigenen Prepaid Tarif sinnvoll ergänzt. Alle Zusatz-Optionen sind dabei ohne Vertragslaufzeit.

Weitere Informationen zu allen verfügbaren und buchbaren Zusatz-Packs findest du in unseren FAQs.

zum Seitenanfang

Welche Handys sind geeignet für die Prepaid-Tarife von O2?

Welches Smartphone man nutzen möchte, ist natürlich Geschmackssache und kommt auf die Anforderungen des Nutzers an sein Gerät an. Ganz gleich ob man ein HTC One, iPhone oder zum Beispiel das Samsung Galaxy S9 nutzen will: Neben den Handys von O2 können auch die Geräte anderer Anbieter mit den Prepaid Tarifen von O2 genutzt werden. Voraussetzung ist nur, dass bei einem Prepaid Handy kein SIM-/Net-Lock vorhanden ist. Erhältlich ist sie als normale SIM-Karte, als Nano und als Micro SIM.

Gerade für ein Smartphone eignen sich die Tarif-Optionen O2 my Prepaid Basic, O2 my Prepaid S, O2 my Prepaid M sowie O2 my Prepaid L.

zum Seitenanfang

Prepaid oder Postpaid?

Der wesentliche Unterschied zwischen Prepaid und Postpaid besteht in der Flexibilität: In der Postpaid-Variante schließt man einen Vertrag mit einer vorgegebenen Laufzeit ab, während man bei der Variante Prepaid freier und ungebundener bleibt. Man erhält eine gratis SIM-Karte, die man mit einem Wunschbetrag aufladen kann. Dieses Guthaben kann man dann je nach Wunsch zum Telefonieren, SMS versenden und Surfen nutzen, bis es aufgebraucht ist. Danach kann man die Karte einfach wieder mit neuem Guthaben aufladen und verschiedene Packs hinzubuchen. Somit zahlt man nur, wenn man sein Handy nutzt.

Wer sich für Prepaid interessiert, sollte sich vor der Bestellung über die verschiedenen Möglichkeiten und Optionen informieren. Einige Tarife bieten Flatrates zum Telefonieren, Surfen und unbegrenzt SMS versenden, bei anderen Prepaid-Tarifen zahlt man pro Minute und pro SMS einen bestimmten Preis. Des Weiteren werden bei den Prepaid-Tarifen immer mehr Varianten angeboten.

Wer daran interessiert ist, immer das neueste Smartphone in der Tasche zu haben, hat bei einem Laufzeitvertrag den Vorteil, dass er das meist sehr teure Gerät mit dem Vertrag in monatlichen kleinen Raten abbezahlt. Entscheidet man sich für die Freiheit einer Prepaid Karte ohne Vertragsbindung, zahlt man sein Smartphone unabhängig vom Tarif. Weitere Kosten entstehen dabei mit einem Prepaid-Tarif von O2 bei der Nutzung. So kannst du mit den Prepaid Tarifen von O2 je nach deinen Bedürfnissen günstig telefonieren und surfen.

  • Prepaid
    Postpaid
  • Keine Vertrags­bindung, keine feste Laufzeit, monatlich kündbar
    Fester Laufzeit­vertrag, der sich automatisch verlängert
  • Flatrates oder minuten­genaue Abrechnung möglich
    Flatrates oder minuten­genaue Abrechnung möglich
  • Handy wird selbst gekauft
    Handy wird in monat­lichen Raten abbezahlt (auf Wunsch)
  • Zum telefonieren, surfen oder SMS schreiben muss Guthaben aufgeladen werden
    Kein Aufladen von Guthaben nötig, Rechnung wird in der Regel per Last­schrift beglichen
zum Seitenanfang

Service von O2 rund um das Thema Prepaid

Auf unserer Seite „Vorteile“ erhältst du einen Überblick über die Vorteile und Services zu O2 Prepaid. Dazu gehört zum Beispiel der Prepaid Konto-Check, mit dem man die volle Kostenkontrolle behält.

Zusätzlichen Service bieten die Videos der O2 Gurus, die anschaulich und leicht verständlich auf die Fragestellungen rund um das Thema Smartphone eingehen.

Solltest du weitere Fragen rund um das Thema O2 Prepaid haben, stehen dir unsere O2 Community Experten mit großem Engagement und noch größerem Know-how zur Seite. Alternativ haben wir dir eine große Sammlung an Fragen und Antworten zu O2 Prepaid in unseren FAQ's zusammengestellt. zum Seitenanfang